Navigationsgeräte test

 

TININ – GPS Navi Navigation für Auto, LKW PKW Touchscreen 7 Zoll

Navigationsgeräte testDie herausragende Feature von diesem GPS Navi ist der 7 Zoll Touchscreen Monitor. Es handelt sich hier um einen High Definition Touchscreen, der empfindlich eingestellt ist und eine klare Sicht auf die zu fahrende Strecke bietet. Dieses Feature sticht beim Navigationsgeräte test natürlich besonders hervor. Doch noch ein Detail entzückt regelrecht die Verbraucher und bringt gute Noten beim Navigationsgeräte test, nämlich dass die Farbe, die auf dem Bildschirm zu sehen ist nicht blendet und angenehm ist für die Augen. Die Auflösung des Bildschirms liegt bei 800*480. Darüber hinaus verfügt das GPS Navi über einen 8GB 256MB Speicher, der eine hohe Geschwindigkeit bei der Anzeige verspricht. Gewählt werden kann bei der Ansicht dabei zwischen dem 2D – und einer 3D Modus. Das Gerät hat dabei die neuesten Karten der 61 Länderkarten von Europa, von England und Australien gespeichert. Das Gerät zeigt dabei die geschätzte Ankunftszeit bei normaler Geschwindigkeit an. Eine Sprachführung ist möglich, auch eine PLZ-Suche und eine POI-Suche. Das Gerät ist 230 Gramm schwer und hat eine Größe von 18,7 x 11,2 x 1,1 cm.

Direkt zum Produkt auf Amazon
 

Jimwey GPS Navi Navigation für Auto LKW PKW Navigationsgerät 5 Zoll 8GB

Navigationsgeräte testDieses GPS Navi glänzt in einem Navigationsgeräte test vor allem durch seine Ausstattung. Denn vorhanden sind 12 GPS Kanäle, die ideal dafür geeignet für eine Suche der genauen Position. Die Modalität kann bei diesem Gerät dabei geändert werden. Das macht es flexibel für den Einsatz im PKW, LKW, Taxi und Bus und sorgt in dem jeweiligen Fahrzeugtypen für eine exakte Routenberechnung unter der Voraussetzung für die jeweiligen Fahrzeugtypen. Das Gerät verfügt über einen integrierten Fahrspurassistenten, hat eine PLZ-und POI Suche für Parkplätze, für Tankstellen und Restaurants. Zudem gibt das Gerät auch aktuelle Blitzerwarnungen ab und Geschwindigkeitsbegrenzung und natürlich die Begrenzungshöhen – wichtig für Bus und LKW oder Lieferfahrzeuge. Ein Karten-Update ist kostenlos. Ein weiterer Punkt, was zu einer guten Bewertung von diesem Gerät im Navigationsgeräte test führt ist der 2D/3D Karte-Ansichtsmodus. Das aufgespielte Kartenmaterial stammt aus dem Jahr 2019 und beinhaltet die wichtigsten 50 Ländern für EU und UK. Die Touchscreenansicht beträgt 5 Zoll und das Gerät hat ein Gewicht von 540 Gramm.

Direkt zum Produkt auf Amazon
 

Aonerex – Navigationsgerät 7 Zoll Touchscreen GPS Navi Auto Navigation für Taxi LKW PKW

Navigationsgeräte testIm Navigationsgeräte test macht dieses Navi von Aonerex eine sehr gute Figur schon allein durch sein Äußeres, aber auch durch sein Innenleben. Das Gerät hat einen 7 Zoll Touchscreen und ist daher einfach zu bedienen. Möglich sind mit diesem Gerät 2D und auch 3D Ansichten. Es kann mit der Hilfe von diesem Navi eine Suche nach Geschäften, Geldautomaten, Restaurants, aber auch Läden, Golfplätzen und Campingplätzen durchgeführt werden. Das Gerät verfügt dabei über ein Sprachführungsfunktion. Mit zwei Halterungen kann das Gerät stabil auf dem Armaturenbrett angebracht werden. Und zwar an unterschiedlichen Stellen. Das Gerät wiegt dabei ca. 820 Gramm. Darüber hinaus gibt es noch weitere Features, mit denen dieses Gerät bei einem Navigationsgeräte test glänzen kann. Genutzt werden kann das Gerät sowohl für den LKW, wie auch für den PKW. Das Gerät verfügt über entsprechende Modi.

Direkt zum Produkt auf Amazon

Ohne Navi fährt heute fast keiner mehr durch Deutschland. Es gibt dabei sehr viele intelligente Geräte, die sogar schon im Auto installiert sind. Wenn man ein Auto aus früheren Baureihen fährt oder einen LKW, dann ist es nützlich auch ein Navi mit an Bord zu haben. Wenn dieses vom Hersteller entsprechend ausgestattet wurde, dann erkennt dieses auch Staugefahren und empfiehlt Umleitungsstrecken. Allerdings können diese Umleitungen recht weiträumig angelegt sein und über Landstraßen führen. Beim Kauf von einem solchen Gerät kommt es heute aber vielen vor allem darauf an, dass das Gerät mehrere Ansichten bietet – 2D oder 3D.

Hier geht es zum Hauptartikel Motorrad Navi zurück.